Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Zeolith

Inhaltsverzeichnis

Zeolith ist ein mikroporöses Gestein, dessen Poren einst durch vulkanische Gaseinschlüsse entstanden sind.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Zeolith?

Zeolith ist ein mikroporöses Gestein, dessen Poren einst durch vulkanische Gaseinschlüsse entstanden sind. Die Zeolithkörner verfügen über eine beeindruckend große Fläche. Die aktive Fläche der inneren Hohlräume des Zeolith kann die Größe seiner Oberfläche um den Faktor 10.000 überschreiten. Die komplexe kristalline Mikrostruktur des Zeolith besteht aus Aluminium- und Silizium-Atomen, die durch Sauerstoffatome miteinander verbunden sind. Aufgrund seiner großen inneren Oberfläche ist das Zeolith sehr bindungsfähig. Darum ist es in der Lage Schadstoffe in großen Mengen aufzunehmen und aus dem Körper auszuführen.


Einsatzgebiete

  • Bindet Ammonium im Darm
  • Bindet Schwermetalle und leitet sie auf dem Körper aus
  • Entgiftet nach Schlankheitskuren
  • Entlastet die Leber
  • Leitet Histamin aus, lindert dadurch Allergiebeschwerden
  • Neutralisiert freie Radikale
  • Reguliert das Säure-Basen-Gleichgewicht
  • Stimuliert das Immunsystem
  • Trägt zur Remineralisierung bei, indem es erwünschte Ionen wie Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium an den Körper abgibt
  • Unterstützt die Entgiftung des Darms und des ganzen Körpers
  • Wirkt entzündungshemmend

 

 

Wirkung
Zeolith ist ein natürliches Produkt, das gesamten Organismus höchst effektiv entsäuert und entgiftet. Dadurch lässt sich dieses Gestein zur Behandlung vieler Erkrankungen einsetzen. Zeolith geht nicht ins Blut über und wirkt im menschlichen Körper ausschließlich vom Darm aus. Es nimmt schädliche Substanzen wie Säuren, Schwermetalle, Darmgase, Schimmelpilzgifte und viele mehr, bindet diese und leitet sie auf natürlichem Wege nach außen aus dem Körper. So entlastet Zeolith den Stoffwechsel und andere Organe, vor allem die Leber.

Entsäuerung des Körpers mit Zeolith
Da Zeolith basisch wirkt, hilft es bei der Wiederherstellung eines harmonischen Gleichgewichts im Säure-Basen-Haushalt. Übersäuerung durch einseitige Ernährung, Stress und körperliche Belastungen werden mit vielen modernen Zivilisationskrankheiten in Verbindung gebracht. Diese können besonders im fortgeschrittenen Alter zu Beschwerden führen. Zeolith wird erfolgreich gegen Übersäuerung eingesetzt und kann dadurch zu einem langen und gesunden Leben verhelfen.

Remineralisierung mit Zeolith
Seiner Gitterstruktur hat Zeolith es zu verdanken, dass es in der Wissenschaft „intelligenter Bote“ genannt wird. Zeolith ist in der Lage wichtige Spurenelemente und Mineralien an den entsprechenden Stellen im Körper freizusetzen. An den freien Bindungsstellen werden im Gegenzug Schwermetalle und Schadstoffe aufgenommen und abgeführt. Dies ermöglicht es ihm als Ionenaustauscher und Adsorbens zu arbeiten.


 

Darauf sollten Sie achten

  • Achten Sie auf die Angabe der Partikelgrößen des mikronisierten Klinoptilolith Zeolith. Die Vorgaben für 100 % sind <20 µm und stellen eine grobe Spezifikation dar.
  • Achten Sie auf CE-geprüfte Medizinprodukte, die für eine geprüfte Sicherheit nach Europäischen Standards stehen.

 


 

Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker und beenden Sie eigenmächtig keine Heilpläne oder Behandlungsmaßnahmen. Setzten Sie Medikamente, die Ihnen verschrieben wurden, niemals ohne Rücksprache ab. 

Alles auf einen Blick

Mehr zu Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen erfahren Sie in unserem umfangreichen „Was hilft Wo?“ Gesundheitsregister.

Jetzt anmelden & Gratis herunterladen: