Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sheabutter

Inhaltsverzeichnis

Sheabutter, auch Karitébutter genannt, wird aus den Früchten des in Afrika heimischen Karité-Baumes hergestellt.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Sheabutter?

Sheabutter, auch Karitébutter genannt, wird aus den Früchten des in Afrika heimischen Karité-Baumes hergestellt. Die aus der Kariténuss gewonnene Butter weist sehr viele Inhaltsstoffe auf, die fast ausschließlich heilende Wirkungen haben. Ganz wichtig hierbei ist der hohe Anteil an Triterpenen, Vitamin E, Beta-Karotin und Allantoin. Diese sogenannten unverseifbaren Bestandteile haben bei der Sheabutter einen Anteil von 8-11 %. Andere Öle, wie z.B. das Avocadoöl, liegen hier lediglich bei 3 – 5 %. Hauptbestandteil der Karitébutter sind Fettsäuren, wobei Ölsäure, Stearinsäure, Linolensäure und Palmitinsäure besonders zu erwähnen sind.


Einsatzgebiete

  • Anti-Aging
  • Ekzeme
  • Gelenkschmerzen
  • Hautirritationen
  • Insektenstiche
  • Leichte Verbrennungen
  • Massagen
  • Narbenbehandlung
  • Neurodermitis
  • Raue Haut
  • Rheuma
  • Schuppen
  • Schwangerschaftsstreifen
  • Sonnenbrand
  • Trockene Haut
  • Wundheilung

 

Wirkung der Inhaltsstoffe
Jeder dieser Inhaltsstoffe hat seine eigene spezielle Wirkung. Allantoin zum Beispiel hat entzündungshemmende Eigenschaften und unterstützt die Wundheilung. Aber auch bei Hautkrankheiten und Ausschlag kann dieser Wirkstoff hilfreich sein. Neurodermitis oder andere Hautprobleme können mit der Sheabutter ohne weiteres behandelt werden. Die Sheabutter hilft außerdem bei der Regeneration und dem Aufbau von Zellen, weshalb dieses Fett gerne als Anti-Aging Mittel verwendet wird. Die Substanzen in der Sheabutter wirken außerdem pflegend auf die Haut und können sehr gut bei trockener Haut eingesetzt werden. Die Haut wird elastischer und geschmeidiger.


 

Sheabutter unraffiniert oder raffiniert?

Bei der unraffinierten Sheabutter handelt es sich um ein naturbelassenes Produkt ohne jegliche Zusätze.
Diese reine Butter ist etwas gelblich und hart. Liegt die Seife in dieser Form vor, kann der Verbraucher davon ausgehen, dass die Sheabutter absolut frei von Allergenen ist.

Bei einem raffinierten Produkt wurden der Sheabutter Duftstoffe, Aromastoffe und Öle hinzugefügt.
Sie ist also nicht mehr rein und naturbelassen. Neben der Tatsache, dass die gesundheitsfördernde Wirkung durch die Zusatzstoffe eventuell beeinträchtigt wird, können die Zusatzstoffe bei einigen Personen durchaus Allergien oder Ausschläge hervorrufen.


Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker und beenden Sie eigenmächtig keine Heilpläne oder Behandlungsmaßnahmen. Setzten Sie Medikamente, die Ihnen verschrieben wurden, niemals ohne Rücksprache ab. 

Alles auf einen Blick

Mehr zu Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen erfahren Sie in unserem umfangreichen „Was hilft Wo?“ Gesundheitsregister.

Jetzt anmelden & Gratis herunterladen: