Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Papain

Inhaltsverzeichnis

In reifen Papayas ist es jedoch kaum enthalten. Das ist der Grund dafür, dass durch das Essen von Papayas nur eine geringe Menge Papain aufgenommen werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Papain?

Das Enzym Papain ist aus mehr als 200 Aminosäuren aufgebaut. In reifen Papayas ist es jedoch kaum enthalten. Das ist der Grund dafür, dass durch das Essen von Papayas nur eine geringe Menge Papain aufgenommen wird. Unreife, grüne Papayas besitzen hingegen bedeutend mehr Papain als reife Papayas. Das Enzym ist dabei besonders in den Kernen und der Schale hoch konzentriert, weshalb man auch aus diesen Bestandteilen die Papainpräparate extrahiert.


Einsatzgebiete

  • Adipositas
  • Anti-entzündliche Wirkung
  • Bauchschmerzen
  • Diät unterstützend
  • Durchfall
  • Entschlackung
  • Fleischzartmacher
  • Immunsystem stärken
  • Magengeschwüre
  • Stoffwechselbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden
  • Wundheilung

Papain Wirkung
Grundsätzlich braucht unser Körper Enzyme, um Nährstoffe aufzuspalten und zu verwerten. Genau das tut Papain auch. Doch es ist ein besonderes Enzym, denn es ist in der Lage, komplexe Eiweiße und Proteine aufzuspalten. Werden diese nicht aufgespalten, weil Enzyme wie Papain fehlen, lagern sich diese komplexen Eiweiße als sogenannte Schlacken ab.

Diät mit Papain
Papain hilft insofern der Verdauung und kann obendrein eine Diät unterstützen, da es auch bereits bestehende Schlacken aufspalten kann und dafür sorgt, dass diese aus dem Körper ausgeleitet werden. Zudem verhindert Papain das einlagern von Depotfett, da Fette und Eiweiße besser verwertet werden.


Die Darreichungsform von Papain erfolgt in Form von Kapseln oder Tabletten. Zudem ist es häufig als Bestandteil von gemischten Enzym-Präparaten zu finden.


 

Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker und beenden Sie eigenmächtig keine Heilpläne oder Behandlungsmaßnahmen. Setzten Sie Medikamente, die Ihnen verschrieben wurden, niemals ohne Rücksprache ab. 

Alles auf einen Blick

Mehr zu Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen erfahren Sie in unserem umfangreichen „Was hilft Wo?“ Gesundheitsregister.

Jetzt anmelden & Gratis herunterladen: