doctors

Wirkstoffregister

Das Gesundheitsregister bietet eine Auflistung ausgewählter Wirkstoffe und zudem umfangreiche Informationen zu Wirkungen, Einsatzgebieten, Anwendungsbereichen und Wechselwirkungen. Das Wirkstoffregister soll Ihnen eine Anleitung, hin zu einem gesünderen und vitaleren Leben, geben. Es erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzen. Jedoch kann es Ihnen die Informationen bieten, welche Sie anderweitig mühevoll zusammensuchen müssten.

Amaranth & Quinoa

Amaranth und Quinoa sind besonders reichhaltig und für ihre Robustheit bekannt. Deshalb gehörten sie zu den Hauptnahrungsmitteln der Inka, Maya und Azteken.

Jetzt weiterlesen »

Antimykotika

Candida-Pilz: Candida sind Hefepilze, die überall in der Natur vorkommen. Hefepilze sind neben Faden- und Schimmelpilzen die drittgrößte Pilzfamilie. Während die meisten Hefepilze harmlos sind,

Jetzt weiterlesen »

Astaxanthin

Astaxanthin gilt als eines der stärksten Antioxidantien der Welt. Dieser Stoff gibt Lachsen, Flusskrebsen und Flamingos ihre einzigartige rote Farbe.

Jetzt weiterlesen »

Basenbad

Basenbäder sind schon seit Jahrtausenden für ihre heilsame Wirkung bekannt. Früher reisten die Menschen weite Strecken, um Mineralbäder, Salzseen oder heiße Quellen aufzusuchen und dort

Jetzt weiterlesen »

Basenwasser

Basenwasser ist ein Aktivwasser-Konzentrat mit basischen Ionen. Es stellt eine basische Trinklösung dar, die im Rahmen einer Aktiv-Basen-Kur zum Einsatz kommen kann.

Jetzt weiterlesen »

Chrom-Picolinat

Das Spurenelement Chrom ist für den menschlichen Organismus essentiell. Eine zu geringe Menge oder das Fehlen dieser Substanz im Körper führt mit der Zeit zu

Jetzt weiterlesen »

Curcumin

Kurkuma – bei uns auch Gelbwurz genannt – ist ein im südlichen Asien und in Indonesien heimisches Ingwergewächs. Kurkuma gilt als eine der ältesten bekannten

Jetzt weiterlesen »

Flohsamenschalen

Flohsamenschalen sind die Schalen der Samen der Strauchwegerichart Plantago ovata, die überwiegend in den Wüstengebieten Nordafrikas und Indiens heimisch ist.

Jetzt weiterlesen »

Glutathion

Glutathion ist eine organische Verbindung, die aus drei Aminosäuren besteht. Wegen dieser Dreier-Kombination gehört dieses „miniProtein“ zu den Tripeptiden.

Jetzt weiterlesen »

Grapefruitkernextrakt

Der Grapefruitkernextrakt ist ein rein natürlicher Pflanzenextrakt, welcher aus den Kernen, der Schaleninnenseite sowie der Fruchtfleischmembran der Grapefruit gewonnen wird.

Jetzt weiterlesen »

Kolloidales Gold

Von keinem Edelmetall geht wohl eine größere Anziehungskraft aus als von Gold. Neben seiner Seltenheit und Schönheit verdankt es diese Beliebtheit auch seinen heilenden Kräften.

Jetzt weiterlesen »

Krillöl

Omega-3-Fettsäuren sind momentan in aller Munde und ihre gesundheitsfördernde Wirkung steht in Medizinerkreisen außer Frage. Sie unterstützen das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Gehirnleistung und sind förderlich für die Sehkraft.

Jetzt weiterlesen »

L-Carnitin

Das vitaminähnliche L-Carnitin ist eine natürlich vorkommende Eiweißverbindung aus den beiden Aminosäuren Lysin und Methionin.

Jetzt weiterlesen »

L-Tryptophan

L-Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure im menschlichen Körper. Sie ist ein wichtiger Baustein in der Proteinsynthese und Ausgangsstoff für die Vitamin-B3-Produktion.

Jetzt weiterlesen »

Maca

Maca schlägt seine Wurzeln in den Hochanden Perus, auf über 4000 m und wird schon seit etwa 2.000 Jahren angebaut.

Jetzt weiterlesen »

Magnesiumöl

Bei Magnesiumöl handelt es sich nicht um ein Öl, sondern um eine gesättigte Magnesiumchlorid-Lösung, bestehend aus 31 % Magnesiumchlorid und 69 % Wasser.

Jetzt weiterlesen »

OPC

Oligomere Proantocyanidine, kurz OPC, sind sekundäre Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Flavanole.

Jetzt weiterlesen »

Papain

In reifen Papayas ist es jedoch kaum enthalten. Das ist der Grund dafür, dass durch das Essen von Papayas nur eine geringe Menge Papain aufgenommen

Jetzt weiterlesen »

Probiotika

Unter Probiotika versteht man Nahrungsmittel, die durch einen Fermentationsprozess besonders reich an gesunden Bakterienstämmen wie Lacto- und Bifidobakterien sind.

Jetzt weiterlesen »

Quercetin

Quercetin ist ein Bioflavonoid – ein gelber Naturfarbstoff, der hauptsächlich in der Rinde und Borke von zahlreichen Pflanzen, Obst und Gemüse vorkommt. Der menschliche Körper

Jetzt weiterlesen »

Sango Koralle

Rund um die Insel Okinawa im Ostchinesischen Meer liegt das Pulver der Sango Koralle in Form von Sandbänken am Meeresgrund. Für die Bewohner der Insel

Jetzt weiterlesen »

Silbercreme

Die Silbercreme ist eine Creme auf Basis von Jojobaöl, Olivenöl und Sheabutter, die mit 85 % einen sehr hohen Anteil an kolloidalem Silber enthält. Kolloidales

Jetzt weiterlesen »

Topinambur

Ursprünglich stammt Topinambur aus Südamerika. Auch in Deutschland war die Wurzelknolle als Nahrungsmittel weit verbreitet, bis der Korbblütler von der Kartoffel verdrängt wurde.

Jetzt weiterlesen »

Vitamin C

Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin, welches in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten wie Ananas, Hagebutte, Paprika oder Kohl vorkommt.

Jetzt weiterlesen »

Vitamin D3

Das Sonnen-Vitamin ist genauer betrachtet gar kein Vitamin, sondern wirkt in unserem Körper wie ein Hormon. Es muss nicht, wie andere Vitamine, über die Nahrung

Jetzt weiterlesen »

Vitamin K2

Grundsätzlich unterscheidet man bei Vitamin K zwischen K1 und K2. Während Vitamin K1 vor allem bei der Blutgerinnung hilft, ist Vitamin K2 für unseren Knochenbau

Jetzt weiterlesen »

Wilde Yamswurzel

Die aus Afrika und den tropischen Gebieten Asiens stammende Yamswurzel ist eine regionale Nutz- und Heilpflanze, deren Knollen aufgrund ihrer schieren Größe höchst ergiebig sind.

Jetzt weiterlesen »