Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Reizdarm

Das Reizdarmsyndrom gehört zur Gruppe funktioneller Darmerkrankungen, wie Verstopfung, Durchfall oder Blähungen.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Was hilft bei Reizdarm?

  • Anti Candida
    Bei Candida-Befall des Magen-Darm-Traktes kann es zu Durchfall und Verstopfungen kommen. Oft sind diese Symptome begleitet von Blähungen, Völlegefühl und Magenschmerzen. Sollte eine Candidose Auslöser der Beschwerden sein, können natürliche Anti Candida Mittel Unterstützung bei der Behandlung bieten.
  • Flohsamenschalen
    Durch ihre Quelleigenschaft quellen Flohsamenschalen im Darm auf. Diese Eigenschaft hilft sowohl bei Durchfall, als auch bei Verstopfung.
  • Zeolith
    Bei Verdauungsstörungen ist Zeolith hilfreich, da es die Bewegung der Darmmuskulatur reguliert und die Verdauung verbessert.

 

Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker und beenden Sie eigenmächtig keine Heilpläne oder Behandlungsmaßnahmen. Setzten Sie Medikamente, die Ihnen verschrieben wurden, niemals ohne Rücksprache ab. 

Alles auf einen Blick

Mehr zu Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen erfahren Sie in unserem umfangreichen „Was hilft Wo?“ Gesundheitsregister.

Jetzt anmelden & Gratis herunterladen: