Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Osteoporose

Damit wir fit und beweglich sind, brauchen wir ein stabiles Knochengerüst. Genau das wird bei Osteoporose immer instabiler und empfindlicher, was zu vermehrten Knochenbrüchen und Ungelenkigkeit im Alter führen kann. Doch mit der Kraft der Natur können wir auch im hohen Alter noch aktiv sein.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Was hilft bei Osteoporose?

  • Kaliumcitrat
    Als basisches Mineral kann Kaliumcitrat verschiedene Säuren im Körper neutralisieren. Dies hilft das Kalzium in den Knochen zu erhalten und somit die Knochen zu stärken. Aus diesem Grund ist Kaliumcitrat nützlich bei Osteoporose.
  • Magnesium
    Damit Vitamin D3 seiner für den Knochenbau förderlichen Wirkung achkommen kann, muss es zunächst in seine aktive Form gewandelt werden. Für diese Umwandlung wird Magnesium benötigt.
  • Sango Koralle
    Der hohe Calcium-Gehalt begünstigt die Regeneration und Bildung neuen Knochengewebes bei degenerativen Erkrankungen des menschlichen Knochensystems, wie Osteoporose.
  • Vitamin D3
    Das Sonnenschein Vitamin D3 sorgt für den Transport von Calcium ins Blut, wo es dann weiter in Muskel- und Knochenzellen geleitet wird. Ohne ausreichend Vitamin D3 nützt auch die größte Calciumzufuhr nichts, da der Körper das für den Knochenbau entscheidende Spurenelement nicht aufnehmen kann.
  • Vitamin K2
    Ist das Calcium durch Vitamin D3 im Blut angekommen, benötigen wir Vitamin K2, um es von dort in die Knochen zu transportieren. Fehlt es jedoch an Vitamin K2, gelangt das Calcium nicht in die Knochen, sondern lagert sich zudem in den Blutbahnen ab und kann zu einer Arteriosklerose führen.

 

Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker und beenden Sie eigenmächtig keine Heilpläne oder Behandlungsmaßnahmen. Setzten Sie Medikamente, die Ihnen verschrieben wurden, niemals ohne Rücksprache ab. 

Alles auf einen Blick

Mehr zu Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen erfahren Sie in unserem umfangreichen „Was hilft Wo?“ Gesundheitsregister.

Jetzt anmelden & Gratis herunterladen: