Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Mandelentzündung

Krankheitserreger können über Mund und Nase in unseren Körper eindringen. Dabei passieren sie unsere Mandeln, die unsere oberen Atemwege vor dem Eindringen von Bakterien schützen. Wenn der Immunschutz nicht ausreicht, kann das Gewebe anschwellen und es kommt zu einer Mandelentzündung, die sich in Halsschmerzen und Schluckbeschwerden äußert.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Was hilft bei Mandelentzündung?

  • Grapefruitkernextrakt
    Grapefruitkernextrakt hilft bei bakterienbedingten Entzündungen, indem es deren Zellhaut angreift.
  • Kolloidales Silber
    Kolloidales Silber kann als natürliches Antibiotikum der der Mandelentzündung zugrundeliegenden Infektion entgegenwirken.

 

Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker und beenden Sie eigenmächtig keine Heilpläne oder Behandlungsmaßnahmen. Setzten Sie Medikamente, die Ihnen verschrieben wurden, niemals ohne Rücksprache ab. 

Alles auf einen Blick

Mehr zu Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen erfahren Sie in unserem umfangreichen „Was hilft Wo?“ Gesundheitsregister.

Jetzt anmelden & Gratis herunterladen: