Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Fußpilz

Sind die Voraussetzungen günstig, sorgen Erreger für einen infektiösen Pilzbefall der Zehenzwischenräume, der Fußsohlen oder des Fußrückens. Dies ist oft mit einer Rötung und starkem Jucken in dieser Region verbunden und kann schnell ein chronisches Stadium erreichen.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Was hilft bei Fußpilz?

  • Kolloidales Silber
    Silberpartikel sind in der Lage, das Atmungsenzym von Pilzerregern zu lockieren und diese so absterben zu lassen. Durch äußerliche Anwendung kann der Pilzbefall so rasch bekämpft werden, was eine akute Besserung der Beschwerden mit sich bringt.
  • Grapefruitkernextrakt
    Grapefruitkernextrakt greift die Zellwände von Einzellern und somit auch von Pilzen an, wodurch diese im übertragenen Sinne ausbluten. Dadurch wirkt das Grapefruitkernextrakt sehr effektiv bei Fußpilz.

 

Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker und beenden Sie eigenmächtig keine Heilpläne oder Behandlungsmaßnahmen. Setzten Sie Medikamente, die Ihnen verschrieben wurden, niemals ohne Rücksprache ab. 

Alles auf einen Blick

Mehr zu Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen erfahren Sie in unserem umfangreichen „Was hilft Wo?“ Gesundheitsregister.

Jetzt anmelden & Gratis herunterladen: