Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Sichern Sie sich das ultimative
• Was Hilft Wo?
Gesundheitsregister für zu Hause!

Entschlackung

Über die Nahrung, durch die Luftverschmutzung und weitere äußere Einflüsse aufgenommene Giftstoffe sowie im Körper entstehende Stoffwechselendprodukte sollten von Zeit zu Zeit ausgeschieden werden. Dabei helfen in unserer natürlichen Umgebung vorkommende Stoffe.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Was hilft zur Entschlackung?

  • Basenbad
    Ein Basenbad unterstützt die natürliche Ausleitung von Schlacken und Gifte.
  • Basenwasser
    Basenwasser unterstützt den Abtransport von Schlacken.
  • Magnesium
    Durch die Anregung und Unterstützung des Stoffwechsels sorgt das Mineral Magnesium für eine verbesserte Entgiftung der Zellen.
  • MSM
    MSM unterstützt die Leberentgiftung.
  • Papain
    Das Enzym Papain ist in der Lage, komplexe Eiweiße aufzuspalten und den Körper so zu entschlacken.
  • Zeolith
    Zeolith bindet Giftstoffe und Schwermetalle in seiner feinen Struktur, schließt diese ein und führt sie auf natürlichem Wege aus dem Körper aus. Es eignet sich daher hervorragend für die Entgiftung und Entschlackung des Körpers.

 


Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker und beenden Sie eigenmächtig keine Heilpläne oder Behandlungsmaßnahmen. Setzten Sie Medikamente, die Ihnen verschrieben wurden, niemals ohne Rücksprache ab. 

Alles auf einen Blick

Mehr zu Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen erfahren Sie in unserem umfangreichen „Was hilft Wo?“ Gesundheitsregister.

Jetzt anmelden & Gratis herunterladen: