doctor

Krankheitsregister

Das Gesundheitsregister bildet eine umfängliche Krankheitsliste ab und stellt zu den einzelnen Krankheiten jene Wirkstoffe vor, die für eine Therapie in Frage kommen. Dabei werden nicht alle Wirkstoffe vorgestellt, die in irgendeiner Weise bei der Krankheit helfen, sondern lediglich jene, die am effektivsten wirken könnten.

Obwohl bei den jeweiligen Krankheiten in der Regel mehrere Wirkstoffe vorgestellt werden, heißt das nicht, dass alle eingenommen werden müssen. Im Idealfall kann die individuelle Einnahme mit dem Arzt oder Heilpraktiker abgesprochen werden. In jedem Fall sollte man sich eingehend mit dem jeweiligen Wirkstoff befassen.

ADHS

ADHS ist eine Verhaltensstörung, die man auch als Aufmerksamkeitsdefizit bezeichnet. Sie beginnt in der Regel im Kindesalter. Sie äußert sich durch Unruhe, Impulsivität und Konzentrationsprobleme.

Jetzt weiterlesen »

ADS

ADS ist eine Verhaltensstörung, die man auch als Aufmerksamkeitsdefizit bezeichnet. Sie beginnt in der Regel im Kindesalter. Sie äußert sich durch Unruhe, Impulsivität und Konzentrationsprobleme.

Jetzt weiterlesen »

Akne

Akne zählt zu den häufigsten Hautkrankheiten. Oft beginnt sie im Jugend- und frühen Erwachsenenalter, bedingt durch hormonelle Veränderungen. Dabei kann es oft zu schmerzhaften oder

Jetzt weiterlesen »

Allergien

Durch eine Überempfindlichkeit unseres Immunsystems gegenüber bestimmten Stoffen, kann es zu ausgeprägten Abwehrreaktionen kommen. Dies äußert sich meist durch gerötete Augen, triefende Nase oder Atemwegsbeschwerden.

Jetzt weiterlesen »

Alzheimer

Eine Demenz (Alzheimer) äußert sich vor allem durch sukzessiven Gedächtnisverlust, zunehmende Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme, Verwirrtheit und Desorientierung sowie durch Energielosigkeit und Schwindel. Ausgelöst wird Demenz

Jetzt weiterlesen »

Anti-Aging

Zuerst sehen wir unseren Alterungsprozess an der Haut: Durch erste Fältchen um die Augenpartie, um die Lippen, an den Augenbrauen, etc. Aber heißt Altern gleichzeitig

Jetzt weiterlesen »

Appetit

Obwohl eine Mahlzeit in unserer heutigen Zeit viel mehr Kalorien enthält als in vergangenen Epochen, essen wir nicht weniger, sondern mehr.

Jetzt weiterlesen »

Arteriosklerose

Arteriosklerose ist als „Verkalkung“ der Gefäße und Arterien bekannt. Diese, mittlerweile häufig auftretende Erkrankung, führt unter Umständen zu Herzinfarkt, Schlaganfall und chronischen Durchblutungsstörungen.

Jetzt weiterlesen »

Arthritis

Wenn die Gelenke nicht mehr wollen, äußert sich dies oft in geschwollenen, schmerzenden Fingern, Armen, Knien oder Zehen. Siehe auch Arthrose!

Jetzt weiterlesen »

Arthrose

Wenn die Gelenke nicht mehr wollen, äußert sich dies oft in geschwollenen, schmerzenden Fingern, Armen, Knien oder Zehen. Siehe auch Arthritis!

Jetzt weiterlesen »

Asthma

Durch eine Überempfindlichkeit unseres Immunsystems gegenüber bestimmten Stoffen, kann es zu ausgeprägten Abwehrreaktionen kommen. Dies äußert sich meist durch gerötete Augen, triefende Nase oder Atemwegsbeschwerden.

Jetzt weiterlesen »

Augenkrankheiten

Oxidativer Stress ist Ursache diverser Augenkrankheiten, da die Netzhaut sehr angreifbar für oxidative Prozesse ist. Antioxidantien können hier vorbeugend helfen, da sie freie Radikale puffern.

Jetzt weiterlesen »

Blasenentzündung

Zystitis wird umgangssprachlich Blasenentzündung genannt. Dabei handelt es sich um eine entzündliche Erkrankung der Harnblase, die sich durch starke Schmerzen oder ein intensives Brennen beim Wasserlassen äußert.

Jetzt weiterlesen »

Blut (dickes)

In Folge einer falschen Lebensweise, Alter oder genetischen Faktoren kann es dazu kommen, dass unser Blut verdickt. Dies kann diverse Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen.

Jetzt weiterlesen »

Blutarmut (Anämie)

Oft äußert sich Blutarmut durch auffallende Blässe, Schwäche oder eine verringerte Leistungsfähigkeit. Mittlerweile ist bekannt, dass Blutarmut oft durch einen akuten Eisenmangel ausgelöst wird, der durch Nahrungsergänzung leicht ausgeglichen werden kann.

Jetzt weiterlesen »

Bluthochdruck

Häufig ist Bluthochdruck eine Folge ungesunden Lebensstils. Durch Rauchen, erhöhten Alkoholgenuss, wenig Bewegung, Übergewicht, Stress sowie erbliche Belastungen und bestimmte Medikamente kann der Blutdruck bis zu einem kritischen Wert ansteigen.

Jetzt weiterlesen »

Bronchitis

Unter Bronchitis versteht man eine entzündliche Erkrankung der Lungen, die bei einer Fehlbehandlung leicht chronisch werden kann. Symptomatisch äußert sich die Bronchitis durch ein vermehrtes Husten und schmerzende Lungen.

Jetzt weiterlesen »

Burnout

Von Experten längst als neue Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts anerkannt, leiden immer mehr Menschen an Energielosigkeit, vermindertem Antrieb und verringerter Motivation, Abgeschlagenheit sowie tiefgreifender Freud-

Jetzt weiterlesen »

Candidose

Die meisten Hefepilze sind harmlos, bei einer Immunschwäche kann jedoch eine Candida Infektion (Candidose) auftreten, die einige ernstzunehmende Symptome mit sich bringen kann.

Jetzt weiterlesen »

Cholesterinspiegel

Cholesterin ist ein körpereigenes Fett, welches mit der Nahrung aufgenommen wird. Zu erhöhten Cholesterinwerten kann es vor allem bei starkem Übergewicht, Diabetes, einer Unterfunktion der

Jetzt weiterlesen »

Demenz

Siehe auch Demenz oder Vergesslichkeit! Alzheimer, Demenz oder Vergesslichkeit äußern sich vor allem durch sukzessiven Gedächtnisverlust, zunehmende Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme, Verwirrtheit und Desorientierung.

Jetzt weiterlesen »

Depression

Von Experten längst als neue Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts anerkannt, leiden immer mehr Menschen an Energielosigkeit, vermindertem Antrieb und verringerter Motivation, Abgeschlagenheit sowie tiefgreifender Freud-

Jetzt weiterlesen »

Diabetes

Im Volksmund wird Diabetes oft „Zuckerkrankheit“ genannt. Es ist der Zustand eines erhöhten Blutzuckerspiegels, welcher eine mangelhafte Insulinproduktion im Körper nach sich zieht.

Jetzt weiterlesen »

Ekzem

Als Ekzem wird üblicherweise eine entzündliche Erkrankung der Haut bezeichnet, die mit starkem Juckreiz und einer entzündlichen Rötungsreaktion der betroffenen Hautpartien begleitet wird.

Jetzt weiterlesen »

Entsäuerung

Durch Stress und falsche Ernährung kann unser Körper übersäuern, sprich einen pH-Wert unterhalb von 8,5 annehmen, was Ursache diverser Krankheiten sein kann.

Jetzt weiterlesen »

Entschlackung

Über die Nahrung, durch die Luftverschmutzung und weitere äußere Einflüsse aufgenommene Giftstoffe sowie im Körper entstehende Stoffwechselendprodukte sollten von Zeit zu Zeit ausgeschieden werden.

Jetzt weiterlesen »

Entzündungen

Generell sind Entzündungen Aktivierungsreaktionen des körpereigenen Immunsystems. Sie sollen im Grunde die Ausscheidung bestimmter Gifte und Krankheitserreger zur Folge haben, gehen aber oft mit schmerzhaften

Jetzt weiterlesen »

Fieber

Eine erhöhte Körpertemperatur bezeichnet man als Fieber. Beim Menschen spricht man von Fieber bei einer Körpertemperatur zwischen 38,5 und 41°C. Fieber ist meistens eine Begleiterscheinung

Jetzt weiterlesen »

Fußpilz

Sind die Voraussetzungen günstig, sorgen Erreger für einen infektiösen Pilzbefall der Zehenzwischenräume, der Fußsohlen oder des Fußrückens. Dies ist oft mit einer Rötung und starkem

Jetzt weiterlesen »

Geschwüre

Durch tiefgehende infektiöse, weniger durchblutete oder immunreaktive Defekte der Haut kann es zu schmerzhaften und gefährlichen Geschwüren kommen. Einige Naturheilmittel bieten hier Hilfe.

Jetzt weiterlesen »

Grauer Star

Oxidativer Stress ist Ursache diverser Augenkrankheiten, da die Netzhaut sehr angreifbar für oxidative Prozesse ist. Antioxidantien können hier vorbeugend helfen, da sie freie Radikale puffern.

Jetzt weiterlesen »
grüner star

Grüner Star

Oxidativer Stress ist Ursache diverser Augenkrankheiten, da die Netzhaut sehr angreifbar für oxidative Prozesse ist. Antioxidantien können hier vorbeugend helfen, da sie freie Radikale puffern.

Jetzt weiterlesen »

Haarausfall

Das Phänomen des Haarausfalls betrifft neben Männern auch Frauen und kann bereits in den Jugendjahren anfangen. Das wirft die Frage auf, was dagegen unternommen werden

Jetzt weiterlesen »

Hämorrhoiden

Häufig treten bei Hämorrhoiden Symptome, wie Blut im Stuhl, Schmerzen beim Stuhlgang, Brennen, Jucken oder sonstiger Reizungen am Po auf. Die gute Nachricht ist: Hämorrhoiden

Jetzt weiterlesen »

Herpes

Durch infektiöse Viren ausgelöst, entstehen bei Herpes simplex entzündliche Schwellungen, die an verschiedenen Körperstellen zum Ausbruch kommen können. Am häufigsten kommt Herpes im Lippen- und

Jetzt weiterlesen »

Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt ist der lebensgefährliche Verschluss eines Herzkranzgefäßes. Unser Herz ist unser wichtigster Muskel und wenn der Gefäßverschluss nicht binnen kürzester Zeit aufgehoben werden kann,

Jetzt weiterlesen »

Heuschnupfen

Durch eine Überempfindlichkeit unseres Immunsystems gegenüber bestimmten Stoffen, kann es zu ausgeprägten Abwehrreaktionen kommen. Dies äußert sich meist durch gerötete Augen, triefende Nase oder Atemwegsbeschwerden.

Jetzt weiterlesen »

Immunsystem

Permanent werden wir äußerlich von Keimen, Viren und Bakterien attackiert, doch unser körpereigenes Immunsystem hält uns weitestgehend geschützt vor externen Erregern. Doch auch unser Abwehrsystem

Jetzt weiterlesen »

Kandidose

Die meisten Hefepilze sind harmlos, bei einer Immunschwäche kann jedoch eine Candida Infektion (Candidose) auftreten, die einige ernstzunehmende Symptome mit sich bringen kann.

Jetzt weiterlesen »

Konzentrationsschwäche

ADS ist eine Verhaltensstörung, die man auch als Aufmerksamkeitsdefizit bezeichnet. Sie beginnt in der Regel im Kindesalter. Sie äußert sich durch Unruhe, Impulsivität und Konzentrationsprobleme.

Jetzt weiterlesen »

Kopfschmerzen

In unserer stressreichen und entspannungsarmen Zeit kennt wohl jeder die Symptome von Kopfschmerzen: Ein ziehender, stechender, drückender oder sogar brennender Schmerz im Kopf- oder Schläfenbereich.

Jetzt weiterlesen »
krebs

Krebs

Unter Krebs versteht man bösartige Gewebeneubildungen, Tumor genannt. Krebs ist mit 25 % nach Herz-Kreislauf-Krankheiten die zweithäufigste Todesursache in Deutschland.

Jetzt weiterlesen »

Makuladegeneration

Oxidativer Stress ist Ursache diverser Augenkrankheiten, da die Netzhaut sehr angreifbar für oxidative Prozesse ist. Antioxidantien können hier vorbeugend helfen, da sie freie Radikale puffern.

Jetzt weiterlesen »

Mandelentzündung

Krankheitserreger können über Mund und Nase in unseren Körper eindringen. Dabei passieren sie unsere Mandeln, die unsere oberen Atemwege vor dem Eindringen von Bakterien schützen.

Jetzt weiterlesen »

Menopause

Die Menopause (Wechseljahre) ist nur eine der Wandlungsphasen, die Frauen im Laufe ihres Lebens erleben. Durch hormonelle Veränderungen kommt es zu Hitzewallungen, Schlafproblemen, erhöhter Reizbarkeit

Jetzt weiterlesen »

Menstruationsbeschwerden

Zahlreiche Frauen werden regelmäßig von Menstruationsbeschwerden, wie krampfartigen Schmerzen im Unterleib, geplagt. Dies deutet natürlicherweise lediglich darauf hin, dass sich die gebildete Schleimhaut von der

Jetzt weiterlesen »

Migräne

In unserer stressreichen und entspannungsarmen Zeit kennt wohl jeder die Symptome von Kopfschmerzen: Ein ziehender, stechender, drückender oder sogar brennender Schmerz im Kopf- oder Schläfenbereich.

Jetzt weiterlesen »

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose, kurz MS genannt, ist eine degenerative Autoimmunerkrankung des Nervensystems. Dabei wird die sogenannte Myelinscheide, eine wichtige Schutzschicht um unsere Nervenzellen, sukzessive abgebaut, was

Jetzt weiterlesen »

Ödem

Wenn sich im Gewebe vermehrt Wasser einlagert, bilden sich sogenannte Ödeme. In der Folge kommt es zu Schwellungen an Knöcheln und Fußgelenken sowie dicken Beinen.

Jetzt weiterlesen »

Osteoporose

Damit wir fit und beweglich sind, brauchen wir ein stabiles Knochengerüst. Genau das wird bei Osteoporose immer instabiler und empfindlicher, was zu vermehrten Knochenbrüchen und

Jetzt weiterlesen »

Pilzinfektion

Pilze sind Erreger aus der Umwelt, die den Körper befallen. Ob an der Haut, den Zehen oder der Genitalregion, Pilze können viele Körperstellen befallen und

Jetzt weiterlesen »

Psoriasis

Psoriasis ist eine chronisch-entzündliche, erblich veranlagte Hauterkrankung. Sie kann durch innerliche und äußerliche Auslöser provoziert werden und ist meist mit starkem Juckreiz verbunden. Neben der

Jetzt weiterlesen »

Rheuma

Die häufigste rheumatische Erkrankung ist die sogenannte rheumatoide Arthritis. Die Krankheit äußert sich in schmerzenden Gelenken, Knorpeln und Knochen. Rheuma tritt dabei vornehmlich in der

Jetzt weiterlesen »

Schlaganfall

Meist wird ein Schlaganfall, auch Hirninfarkt genannt, durch das thrombotische Verstopfen eines Blutgefäßes im Gehirn oder durch einen Verschluss der Hirngefäße (Arteriosklerose) verursacht. Der Schlaganfall

Jetzt weiterlesen »

Schmerzen

Schmerzen sind normalerweise wichtige Alarmsignale des Körpers. Doch nicht selten kommt es vor, dass Schmerzen chronisch werden und nicht mehr verschwinden. Das kann vielerlei Gründe

Jetzt weiterlesen »

Schnupfen

Besonders in der kalten Jahreszeit und bei erhöhtem Stress ist unser Immunsystem verstärkt anfällig für grippale Infekte. Husten, Schnupfen und Heiserkeit sind die Folge. Doch

Jetzt weiterlesen »

Schuppenflechte

Schuppenflechte oder Psoriasis ist eine chronisch-entzündliche, erblich veranlagte Hauterkrankung. Sie kann durch innerliche und äußerliche Auslöser provoziert werden und ist meist mit starkem Juckreiz verbunden.

Jetzt weiterlesen »

Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft stellt für die werdende Eltern eine Zeit großer Veränderungen dar. Damit sich die Mutter wohlfühlt und sich das Baby gut entwickelt, ist eine

Jetzt weiterlesen »

Sexuelle Probleme

Nicht nur Streit, Stress und wenig gemeinsame Zeit belasten eine Partnerschaft, sondern auch sexuelle Probleme. Diese sind dabei nicht selten selbst die Folge von Schwierigkeiten

Jetzt weiterlesen »

Sonnenbrand

Durch den stetigen Abbau unserer Ozonschicht sind wir weltweit immer stärker von der aggressiv schädlichen UV-Strahlung der Sonne betroffen. Doch Sonnencreme ist nicht das einzige

Jetzt weiterlesen »

Sport

Schon leichte sportliche Tätigkeit fördert aktivierende Prozesse im Körper, verlangt ihm aber gleichzeitig auch einiges an Leistung ab. Deswegen empfiehlt es sich den Körper durch

Jetzt weiterlesen »

Stress

Stress ist heutzutage allgegenwärtig und gilt nicht ohne Grund als Volkskrankheit Nr. 1. Dauernder Stress senkt nicht nur das Wohlbefinden, er wirkt sich auch nachhaltig

Jetzt weiterlesen »

Thrombose

Thrombose ist der Fachausdruck für den Verschluss eines Blutgefäßes durch ein Blutgerinnsel oder einen Blutpfropf (Thrombus). Oft wird eine Thrombose zu spät bemerkt, da zuerst

Jetzt weiterlesen »

Übergewicht

Sein Idealgewicht zu halten ist schwierig, denn es bedarf einer Menge an Bewegung und Disziplin, um die Pfunde merklich purzeln zu lassen. Doch einige Naturstoffe

Jetzt weiterlesen »

Vergesslichkeit

Siehe auch Demenz oder Vergesslichkeit! Alzheimer, Demenz oder Vergesslichkeit äußern sich vor allem durch sukzessiven Gedächtnisverlust, zunehmende Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme, Verwirrtheit und Desorientierung.

Jetzt weiterlesen »

Wechseljahresbeschwerden

Hormonelles Ungleichgewicht durch körperliche Umstellung vor und nach der letzten Monatsblutung. Geht oft einher mit Hitzewallungen, Schweißausbrüchen, Schlafstörungen und depressiven Verstimmungen.

Jetzt weiterlesen »

Wundheilung

Wunden und Verletzungen sind Teil des Alltags. Problematisch kann es jedoch werden, wenn die Wundheilung beeinträchtigt ist oder es zu Entzündungsreaktionen kommt. Doch durch Mittel

Jetzt weiterlesen »